Schreiben an Acherner Entscheidungsträger

Beitrag oben halten

Seit nunmehr über einem Jahr versuchen wir, Menschen, die die von der WHO ausgerufene Corona-Pandemie nicht als naturgegeben hinnehmen, die Entscheidungsträger in Achern mit Informationen zu erreichen, immer im Bemühen um einen Austausch von Argumenten, immer im Bemühen um Verständnis. Erfahren haben wir durchweg Desinteresse, Ablehnung und Ausgrenzung.

Mit diesem Schreiben versuchen wir nun erneut, in einen Dialog zu gehen, mit Informationen, die gut belegen, dass wir es nie mit einer Pandemie zu tun hatten. Informationen, die zeigen, dass sämtliche Maßnahmen willkürlich, völlig unnötig und von Interessen getrieben sind. Das Schreiben wurde am 10.06.2021 per Einschreiben an 39 Entscheidungsträger der Stadt Achern gesendet, jeder der Empfänger erhielt eine Kopie.

Wir hoffen, dass die im Schreiben mitgeteilten Informationen zu einem Umdenken führen, so dass wir wieder zurück zu einem respektvollen Umgang miteinander finden.

„Impf“-Experiment verstößt gegen den Nürnberger Kodex – auch Medienvertreter mussten sich verantworten

Beitrag oben halten

Aktion Geschichtsunterricht: Verteilt diese Nachricht an Medienvertreter, Ärzte, Politker…

PDF und Word Datei zum Download

Wir hören Dir zu, schildere uns Deine Geschichte!

Beitrag oben halten

Viele von Euch, wir auch, streben Klagen gegen Schulen an. Ich würde diese Klagen gerne untermauern mit den Geschichten, die Ihr erzählen könnt. Geschichten, wie sich Eure Kinder fühlen, auch Kinder von Bekannten, Geschichten rund um die Situation in Schule… Weiterlesen →

Frage an OB Klaus Muttach zu Bildern vom G7 Gipfel

14.06.2021, 21:24 Sehr geehrter Herr Muttach, schauen Sie sich bitte diese aktuellen Bilder vom G7 Gipfel an. Ist das nicht zynisch? Da feiern die Regierenden maskenfrei und sich umarmend ein Fest, während bei uns Kinder mitunter sogar im Sportunterricht Masken… Weiterlesen →

An alle Eltern und Ärzte: Strafrechtliche Würdigung der COVID-19-Impfungen bei Kindern und Jugendlichen

Ab 7. Juni 2021 sollen in Deutschland auch Kinder ab zwölf Jahren gegen Corona geimpft werden. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat den Biontech/Pfizer-Impfstoff als sicher für Kinder ab zwölf Jahren eingestuft. Von der EU-Kommission wurde das Vakzin am Montag für… Weiterlesen →

Frage zu Masken- und Testpflicht in den Schulen / Inzidenz

Gesendet: Montag, 7. Juni 2021 15:16 An: Muttach Klaus Betreff: Frage zu Masken- und Testpflicht in den Schulen / Inzidenz Sehr geehrter Herr Muttach, ab welcher Inzidenz entfällt die Test- bzw. Maskenpflicht an Schulen? Vielen Dank! Stephan Roth Freier Journalist… Weiterlesen →

Anfrage an OB Klaus Muttach zu 5G in Achern

ANFRAGE Freitag 4.6.2021, 23.00, nachgehakt am 14.6.2021,21:33 Uhr Sehr geehrter Herr Muttach, auf dieser Seite wird für Achern eine Verfügbarkeit von 5G angegeben. https://www.speedtest.net/es/ookla-5g-map Können Sie bestätigen, dass 5G in Achern schon verfügbar ist? Wo genau befindet sich der Sender… Weiterlesen →

mRNA „Impfstoffe“ sind KEINE Impfstoffe, sondern genbasierte Präparate!

Nutzen wir den Begriff IMPFUNG, so profitiert eine Diskussion immer von dem in der Gesellschaft weit verbreiteten positiven Image von Impfungen. Deshalb sollten wir uns angewöhnen, die sogenannten Impfstoffe als genbasierte Präparate zu bezeichnen.

Auch in Achern wäre das Rathaus wohl überflüssig…

Brechen wir eine Lanze für die Metzgerei Vogt

Als längst Betroffener der Ausgrenzung durch die Metzgerei Vogt konnte man es kaum glauben, was man da in der Werbung sah. Durch einen Email Verkehr von vor einigen Monaten war mir die Einstellung des Herrn Vogt ja schon bekannt, dass dieser sich traut, diese Fahne so hoch zu halten, ich hätte es nicht vermutet. Respekt! Er macht zumindest für Achern damit den ersten Schritt und grenzt ganze Gruppen vom Einkauf aus. Geschäfte wie Scheck In oder Blumendecker könnten dem Beispiel in Kürze folgen.

Frühling aus dem Grund

Blauer Himmel,
Blumen wachsen,
aus Mutters Grunde
ins blaue Meer.

Schmetterlinge, Bienen tanzen,
beschenken uns mit bunten Farben.
Der Specht, die Meise und die Raben
wecken uns zu früher Stund.

Ganz ohne Hektik und Gehabe,
wächst der Frühling aus dem Grund.

Erklären Sie doch einfach einmal…

Zu gerne würde man ja mal ins Gespräch mit diesen Menschen kommen. Zumeist werden Argumente, die gegen die Corona-Religion sprechen, händefuchtelnd abgewimmelt. Aber vielleicht traut sich ja auch mal einer zu diskutieren? Herr Wössner, wie wäre es? Frau Kutscher? Erklären Sie uns doch einmal den PCR-Test. Oder den Schnelltest. Gerne auch nur aus rein statistischer Sicht. Das wäre mal was. Erklären Sie uns die Sinnhaftigkeit der Masken, die nur Krankheit befördern. Soziale Isolation. Rechtfertigen Sie doch einmal unter dem Gesichtspunkt der Menschenwürde (Grundgesetz Art. 1) und Ihrer geforderten Solidarität das einsame Dahinsiechen und Sterben der Alten in Pflegeheimen und Krankenhäusern. Erklären Sie uns unter dem gleichen Gesichtspunkt den Terror, der an Kitas und Schulen gegen selbst kleinste Kinder ausgeübt wird. Von Lehrern, die man möglicherweise irgendwann als Terroristen bezeichnet, weil sie sich nicht vor die Kinder stellen. Erklären Sie uns den Sinn der Impfung, die ja – laut Aussage der Industrie, Politik und kürzlich selbst von Ethikrat – keine Übertragung und Ansteckung verhindert, aber sehr viele Menschen dahinrafft oder schwer verletzt. Erklären Sie doch einfach, anstatt ohne Argumente in die Menge zu treten.

Tiefer kann man wohl nicht sinken!

Es klingt wie : JUDEN MÜSSEN DRAUSSEN BLEIBEN!

Nach 10 Jahren treuer Kundschaft war´s das dann.

Montags Spazieren gehen auf dem Marktplatz in Achern ist sehr schön! Ich bin immer um 19 Uhr dort.

Eltern sprengen Gemeinderatssitzung

Und stoßen auf emotionslosen OB, der mehr Fragen offen lässt, als er beantwortet. Besorgte Eltern fühlten sich nicht gehört.

Ich selbst kann nur das berichten, was mir teilnehmende Eltern erzählten, durfte ich ohne Maske (trotz Attest) nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Aufgrund meiner gesundheitlichen Disposition wurde ich von demokratischen Prozessen ausgeschlossen. Selbst hoch schwangere Frauen wurden – wollten Sie teilnehmen – genötigt, eine Maske zu tragen.

Der Ellbogen-Gruß war noch nicht verpflichtend, ein BLEIBEN SIE GESUND! blieb derzeit noch ein freiwilliges Zeichen der Gesinnung.

Jedes 5. Bett bleibt leer…

Was soll man dazu sagen… in einer schweren Pandemie werden Krankenhäuser geschlossen und dennoch bleiben Betten leer. Das Haus Oberkirch sei nur ZUR HÄLFTE ausgelastet? Und unser über allem herrschender OB spricht schier staatstragend von einer gefährlichen Situation. Das erscheint… Weiterlesen →

Der Inzidenzwert, ein Austausch mit einem Leser

Einen sehr kritischen Leser von AWB fragte ich nach dem Inzidenzwert und wie er berechnet wird…

Selbsttests und der Einfluss auf den Inzidenzwert (nach Michael Wieden)

Dies stellt ein Ort mit 1000 Einwohnern dar. Jedes Quadrat ist ein Einwohner. Nennen wir ihn Musterort. Am 22.3. 2021 gibt es im Ort 20 Infizierte, das sind 2% aller Einwohner. Sie wurden bisher noch nicht entdeckt, stellen also die… Weiterlesen →

Mitmachen und Gesicht zeigen! Initiative Herz & Verstand

INFO: Gesichtzeigen ist kostenlos… bitte macht mit! Als Zusammenschluss besorgter Bürger und Unternehmer aus unterschiedlichen Bereichen fordern wir wegen der massiven Kollateralschäden ein sofortiges Ende aller Lockdowns und vernünftige, differenzierte Maßnahmen Die Absicht der Politik, Menschenleben zu schützen, ist richtig… Weiterlesen →

Kinder sind die hilflosen Opfer der Krise

Mensch Sein!

Heute sitzen wir zu Hause, zu Hause und zu Hause.

Hallo Stephan,  ich bin eine Mutter von sechs Kindern, PLZ-Gebiet 9.  Natürlich bin ich sehr betroffen von den unzähligen Maßnamen die Kinder betreffen. Seit dem ersten Lockdown leiden wir unter der Situation. Wie sich unsere Kinder fühlen? Sie verstehen die ganze… Weiterlesen →

Eine Schülerin spricht über die Test Situation in der Schule. Es ist schrecklich!

Archiviert:

Anzeige der Verbrechen in Schulen bei der Polizei Offenburg

Im Folgenden der Text meiner heutigen Rede auf dem Marktplatz in Offenburg. Sobald es Neuigkeiten gibt zu dieser Anzeige, werde ich dies hier verkünden. Vielen Dank nochmals an den netten Polizisten, der die Anzeige öffentlich entgegen genommen hatte.

Familie Schnurr aus Achern für Demokratie

Montagsspaziergänge

Rede Demo Offenburg Carmen Bernhard, 27.3.2021

https://odysee.com/@Ch-Leppert:2/Zeig-dein-Gesicht-f%C3%BCr-die-Grundrechte-Offenburg-27.03.2021:6

Damit keiner vergisst, wie es war und was uns wichtig ist!

FFP2 Masken sind gefährlich, aber nur für Polizisten… OB Muttach wurde früh gewarnt!!!

https://www.gdp.de/gdp/gdpbupo.nsf/id/DG_08_Mitteldeutschland_F-Masken?open&ccm=100 Übrigens, hatte ich den Acherner Oberbürgermeister Muttach schon sehr früh – noch vor der Einführung der Pflicht zu medizinischen Masken – genau darüber informiert und gebeten, die Acherner zu warnen. Nichts ist passiert. Bis heute. Und Muttach lässt es… Weiterlesen →

Testen Testen Testen… die unglaubliche Dummheit der Mehrheit

Ja, stimmt, der Titel ist provokant. Aber die Wahrheit darf man sagen, so habe ich das gelernt. Und ich kann das leider nicht mehr anders ausdrücken, wenn unreflektiert auch die allerdümmsten Maßnahmen befolgt werden. Folgsam, ja das sind die Deutschen offensichtlich… weiterlesen

Die große Corona Comedy Show

Gestern bin ich in die Metzgerei gestolpert und dachte kurz, diese sei von Außerirdischen übernommen worden, oder mindestens das Raumschiff Enterprise hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Angestellten im Service zu unterstützen. Unter den spacig anmutenden Helmen versteckten sich dann aber doch wohlbekannte Gesichter, die man beim Sprechen durch das heruntergefahrene Visier kaum mehr verstand. Ich konnte an dieser Stelle nur mein Mitgefühl ausdrücken und hörte mir die Klagen der Crew an, die sich der Situation auch nur hingeben musste.

Leserbrief, April 2020

Brief an OB Herrn Mutach zu Titelseite Achern Aktuell

Sehr geehrter Herr Muttach,
wenn Einzelne die Masken fallen lassen, entblößt sich manchmal eine hässliche Fratze. Doch das Antlitz der politischen Hetze bleibt diesmal unter der Maske der Opportunität regelkonform verdeckt.

Eltern suchen Mitgefühl, Ottersweier räumt ab! Unglaublich!

Man muss sich das einmal vorstellen. Da gibt es Eltern, die sich berechtigte Sorgen um die geistige und körperliche Gesundheit ihrer Kinder machen, welche aufgrund neuer Verordnungen nun schon in der Grundschule Masken tragen müssen und sie machen ihrem Unmut… Weiterlesen →

Bitte beenden Sie das Foltern unserer Kinder!

Schreiben an OB Muttach zur Einführung der Maskenpflicht in der Grundschule.

Querdenken vs. Nichtdenken

Leserbrief zu Bericht in der ARZ.

Perin Dinekli weiter unter Beschuss

Jetzt ist es passiert! Perin hat diese Woche zusätzlich zu ihrem Strafbefehl ein überaus gemeines Schreiben von der Approbationsbehörde im Regierungspräsidium Stuttgart erhalten, worin man unter Bezugnahme auf ihr laufendes Strafverfahren konstatiert, dass ihr Persönlichkeit als unzuverlässig und unwürdig eingestuft und sie daher charakterlich ungeeignet für den Arztberuf sei. Man fordert sie dringend auf, freiwillig und schriftlich auf ihre Approbation zu verzichten. Für den Fall, dass sie damit nicht einverstanden sei, kündigen sie die Einleitung eines berufsrechtlichen Verfahrens an und drohen ihr mit sofortiger Stilllegung ihrer Approbation bis zum Ende des Verfahrens!!!

Es wäre toll, wenn alle Patienten von Perin Briefe an die Approbationsbehörde und auch auf Ärzteportalen Bewertungen für sie schreiben würden, um dem Vorwurf der Unzuverlässigkeit und Unwürdigkeit für den Arztberuf zu entgegnen.

Vielen Dank!

Leserbrief in der ARZ

Leserbrief zum Artikel in der Acher Rench Zeitung

Klaus Muttach hetzt gegen Menschen, die keine Maske tragen können.

OB Muttach stellt quasi alle Menschen, die sich ohne Maske in der Öffentlichkeit bewegen, unter den Generalverdacht des Betrugs.

Tatsächlich?

Köche, Wirte und Cubbetreiber aus Achern unter Druck

https://bnn.de/mittelbaden/ortenau/achern/koeche-wirte-und-clubbetreiber-aus-achern-stehen-im-corona-lockdown-massiv-unter-druck

Bürgermeister und Gemeinderat stören Demo im Vorfeld und hetzen Bürger gegen Demonstranten auf.

Schild irgendwo in Achern: So informiert man richtig!

Mit diesem Schild erreicht man auch die Menschen, die (noch) an Corona glauben, aber die Schnauze voll haben.

Es wäre wichtig, auf den Frühling hin so viele Menschen, wie es geht, zu mobilisieren.

Demos in Achern fände ich auch wichtig. Bewegte Demos durch die Stadt, laut, mit Trommeln…

Email Austausch mit dem Gesundheitsamt Offenburg

Schon früh hatte ich einen interessanten Email Austausch mit dem Gesundheitsamt Offenburg. Auf Basis eines Dokuments der Schweizer Medizinbehörde BAG SWIZZ MEDIC stellte ich Fragen zu dem PCR Test. Dr. Patricia Rauer vom Gesundheitsamt Offenburg bestätigte mir schriftlich, dass man… Weiterlesen →

© 2021 Achern weiß Bescheid —>

Impressum

Scroll Up